Dienstag, 21. Februar 2012

Ende einer Reise

Ganze 67 Tage hat mein Travelbug "825 Jahre Geithain" benötigt, um von San't Elmo Beach (Sardinien) nach Geithain zu gelangen. Ausgesetzt habe ich ihn am 6. September 2011, während unseres Urlaubs. Er besteht aus einer Medaille, die 2011 während der 825-Jahr-Feier Geithains geprägt worden war, und einer Hundemarke, die den Tracking-Code trägt, mithilfe dessen jeder Finder im Internet den aktuellen Standort des Travelbugs loggen kann. So kann der Eigentümer die Reise am Bildschirm nachvollziehen.

Mein Travelbug "825 Jahre Geithain"

In den zehn Urlaubstagen habe ich im Südosten Sardiniens vier Geocaches ausgelegt und den 825-Jahre-Geithain-Travelbug auf die Reise geschickt. Ziel: Reise von Monte Elmo II nach Monte Elmo I. Das sind zwei meiner Geocaches, der erste befindet sich auf einem Hügel an der Costa Rei, der andere auf dem Dach einer Ruine in der Nähe Geithains.

Die Stationen des Travelbugs kann man auf der Landkarte verfolgen

Der Travelbug reiste von Cache zu Cache. Seine 20. Station war bereits das Versteck nahe der Kirche St. Marien im Geithainer Ortsteil Wickershain, welches er am 11.11.2011 erreichte. Dort nahm ihn Lokalmatador Ghanaer an sich und zu weiteren 31 Stationen besuchsweise mit, bis der ihn am 18.02.2012 im Zielcache ablegte. Ziel erreicht. Ich bin begeistert, wie gut das funktioniert hat.

Da ist er wieder: der Travelbug hat tatsächlich zwei meiner Geocaches überbrückt

Das neue Ziel das Travelbugs ist übrigens Travemünde. Der Ort feiert dieses Jahr sein 825jähriges Bestehen.

Geocache "Monte Elmo II" auf  Sardinien
 
Inhalt von Geocache "Monte Elmo II" am Tag seiner Auslegung