Mittwoch, 8. Februar 2012

30.000 Perlen für die Schmetterlinge

In der Kindergartengruppe "Schmetterlinge" meines Sohnes ist das Perlenstecken zurzeit eine beliebte Beschäftigung. Ich finde das gut, denn es fördert kognitive Fähigkeiten und die Mädchen lernen dabei das Bügeln.

Krokodil - mindestens 250 Perlen

Beim Bügeln verschmelzen die Perlen miteinander und es entstehen dauerhafte Kunstwerke. Leider wird dabei das Spielzeug verbraucht. Da Vincent desöfteren mit Untersetzern in Krokodilsform nach Hause kommt, ist es nur fair, im Kindergarten ein paar neue Bügelperlen abzuliefern. 30.000 Stück hielt ich für angemessen, als ich noch nicht wusste, wieviele für eine einzige Figur draufgehen. Hoffen wir, dass die Kinder bald wieder im Sand spielen können...

Maus - allein für den Schwanz elf Perlen